Jahreskongress 2017: Fusionen, Migrationen & Großprojekte

Fünf Jahre Procedera Jahreskongress – die Jubiläumsveranstaltung nimmt sich Großes vor, denn Großprojekte bestimmen die künftige Arbeit der Bankorganisation. Zahlreiche Institute stehen kurz davor, neue Kernbanksysteme einzuführen, mit anderen Häusern zusammenzugehen oder sich strategisch neu aufzustellen. Worauf es dabei ankommt, erläutern Experten aus Theorie und Praxis am 30. & 31. März 2017 in Berlin. […]

Das Organisationshandbuch: Stiefkind der Banken-IT

Wenn es um IT-Systeme für Banken geht, fallen häufig Schlagworte wie eine integrierte Finanz-Architektur, digitale Abläufe oder FinTechs, mit denen die Institute kooperieren wollen, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Eine aktuelle Studie zeigt etwa, dass FinTechs umgekehrt auch sehr gerne mit der [...]

Studie: Bank-IT bremst Verbesserungen bei internen Abläufen aus

Berlin, 4. November 2016 – Deutschen Banken steht die eigene IT im Weg, wenn es darum geht, interne Abläufe zu verbessern. 65 Prozent der Fach- und Führungskräfte bemängeln, dass sich in der zentralen Datenbank für die dokumentierten Prozesse keine Kennzahlen ermitteln lassen. [...]

Vortrag: Hängt die Industrie die Banken ab?

Claudia Meier spricht am 21. November 2016 zur Zukunft der Banken. Ihre These: „Made in Germany“ hat inzwischen 15 Jahre Vorsprung auf „Finance in Germany“ – das Qualitätssiegel der deutschen Wirtschaft hängt die Banken ab. Der Grund: Viel eher und vor allem [...]

MaRisk bieten Chance für prozessorientiertes Anweisungswesen

Auf den ersten Blick: viel zu tun. Doch die MaRisk lässt sich auch als Wink mit dem Zaunpfahl interpretieren - und zwar für ein prozessorientiertes Anweisungswesen. Wer die Ablauforganisation prozessorientiert abbildet, hat es leichter, externe Prüfer aber auch Mitarbeiter vom eigenen Prozessmodell [...]

Studie: Bank-Manager ignorieren vorgeschriebenen Risikoschutz

Berlin, 13. Oktober 2016 - Banken in Deutschland stellen offenbar vergeblich Regeln auf, um sich vor Risiken zu schützen. 68 Prozent der Fach- und Führungskräfte informieren sich nur unregelmäßig über veränderte Abläufe im Unternehmen. 62 Prozent nutzen das Regelwerk nicht mal dann, [...]