Home Erfahrungsberichte Debeka Bausparkasse: Zentrale Veränderungskompetenz
bankorganisation, organisationsentwicklung

Debeka Bausparkasse: Zentrale Veränderungskompetenz

debeka preview

Ein vorrausschauendes Vorstandsteam und motivierte, engagierte Mitarbeiter, das sind die Schlüsselfaktoren auf dem Weg zu einer modernen, leistungsfähigen und regulatorisch sicheren Bausparkasse.

„Procedera ist es gelungen, unsere Mitarbeiter proaktiv am Veränderungsprozess zu beteiligen. Das hat für große Akzeptanz gesorgt.

Wir sind jetzt eine starke und innovative Bausparkasse, die organisatorische und prozessuale Veränderungen vorantreibt. Damit sind wir bestens gerüstet für die Herausforderungen der Zukunft.“

Dirk Botzem, Vorstand, Debeka Bausparkasse AG


Die Herausforderungen

Enge Margen, steigende Kosten und regulatorischer Druck in der Branche – in diesem Spannungsfeld agiert auch die Debeka Bausparkasse. Gut, dass das Vorstandsteam schon 2017 sehr vorausschauend agiert und eine erfolgversprechende Zukunftsvision für das eigene Institut aufsetzt.

Um den stetigen Herausforderungen in der Branche aktiv, professionell und erfolgreich zu begegnen, sollte eine moderne und leistungsfähige Organisationseinheit als Motor der Veränderung geschaffen werden.

Schnell hatte man erkannt, dass der Weg zur zentralen Veränderungskompetenz über eine Vielzahl von sachlichen und aufbauorganisatorischen aber auch über kulturelle Veränderungen führt. Mit der Gestaltung und Unterstützung dieses Veränderungsprozesses wurden Procedera sowie ein weiterer externer Coach für kulturelle Veränderungsbegleitung beauftragt.


Der Weg zur zentralen Veränderungskompetenz

Nukleus der neuen Organisationseinheit war die bereits bestehende Abteilung Grundsatz.

Individuelle Gespräche mit Mitarbeitern und detaillierte Aufgabenanalysen wurden zur Bestimmung der Ausgangslage erstellt. In Interviews definierten Vorstand und Führungskräfte gemeinsam ihre Anforderungen an die neue Organisationseinheit.

„Maßgeblich für die Auswahl der Procedera Consult waren ihre ausgewiesene Expertise als praxisorientierte, umsetzungsstarke Beratung und als erfahrener Partner und Navigator in komplexen Veränderungsprozessen.“

Jörg Phlippen, Vorstand, Debeka Bausparkasse AG


Die Ergebnisse

Im kompletten Verlauf des Projektes wurde konsequent auf die Zielstellungen fokussiert, die optimal dazu beitragen, agil und effizient mit Veränderungen umzugehen.

Im Ergebnis ist es gelungen, die neue Organisationseinheit fachlich und personell so aufzustellen, dass sie die definierten Anforderungen optimal erfüllt.

Im Zuge der Prozessaufnahmen wurden darüber hinaus im Austausch mit den Mitarbeitern über 350 Optimierungsansätze identifiziert. Auch der Reifegrad im Prozessmanagement konnte durch die Modernisierung deutlich gesteigert werden.

  • Moderne prozessorientierte Schriftlich fixierte Ordnung
  • Schlanke, regulatorisch sichere Prozesse
  • Regel- und rechtskonformes Internes Kontrollsystem
  • Klare Prozessverantwortung
  • Stetige Verbesserung durch KVP
  • Effizientes Multiprojektmanagement
  • Transparente Kommunikation
  • Passgenaues Methoden-Wissen

Die Erfolgsfaktoren

Procedera hat alle Beteiligten in das Projekt eingebunden, auch der Mutterkonzern wurde an wesentlichen Entwicklungen und Entscheidungen kontinuierlich beteiligt.

Der komplette Veränderungsprozess wurde auf Basis der individuellen Belange des Unternehmens und der Beteiligten mit passenden Change-Maßnahmen unterlegt:

  • Maßgeschneiderte Kommunikation
  • Gezielte Motivation
  • Permanente Management-Attention
  • Konsequenter Wissensaufbau

Die Mitarbeiter haben gelernt, Veränderung als etwas Positives zu begreifen und können mit dieser Erfahrung aktiv die Zukunft der Bausparkasse gestalten.


Wir melden uns gern bei Ihnen.

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Rufnummer / E-Mail-Adresse. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich mit Absenden des Formulars mit diesen einverstanden.


Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf


bollmann dominik web

Dominik Bollmann
Head of Consulting

E dominik.bollmann@procedera.de
T +49 308600822-0
XING-Profil besuchen
LinkedIn-Profil besuchen

So unterstützen wir Sie

Bank Prozessmanagement - Ready to START

Mit unserem Bank Prozessmanagement - Ready to START ist Ihre Bank startklar für Prozessmanagement. Sie haben die Möglichkeit Organisationshandbücher in unterschiedlichen Tools in Deutschlands einzigem Showroom für Prozessmanagementwerkzeuge zu erproben. Nach nur einer Woche haben Sie ein passendes Tool evaluiert, kennen Ihr Zielbild und haben einen konkreten Umsetzungsplan für Ihr Haus.

Mehr erfahren

Bank Prozessmanagement - Ready to FILL

Unser Bank Prozessmanagement - Ready to FILL ist ein standardisierter Baukasten für ein prozessorientiertes Organisationshandbuch für kleinere und mittlere Banken. In nur 7 Wochen ist ein passendes Prozessmanagementwerkzeug evaluiert und etabliert. Die ersten Prozesse sind in einem Pilotbereich aufgenommen und Sie sind bereit für die Aufnahme aller restlichen Prozesse.

Mehr erfahren

Bank Prozessmanagement - Ready to WORK

Sie brauchen ein Rund-um-Sorglos-Paket für Prozessmanagement in Ihrer Bank? Eine standardisierte Lösung passt nicht für Ihr Haus? Sie wollen nachhaltig und proaktiv Ihr ganzes Haus prozessorientiert gestalten? Wir setzen das für Sie um. Mit unserem Bank Prozessmanagement - Ready to WORK implementieren wir ein ganzheitliches Prozessmanagement in Ihrem Haus, bilden Ihre Mitarbeiter weiter und ersetzen Arbeitsanweisungen in Fließtexten durch schlanke Prozesse.

Mehr erfahren

Bank Prozessmanagement - Ready to CHANGE

Sie wollen Prozessmanagement in Ihrer Bank einführen, aber haben keine oder zu wenige Prozessmanager? Wir bilden Ihnen Ihre internen Mitarbeiter im laufenden Umsetzungsprojekt zu Prozessmanagern aus.

Mehr erfahren