Kurz und schmerzlos dem regulatorischen Klammergriff entgleiten: mit der MaRisk kommen neue Anforderungen an das Interne Kontrollsystem (IKS) sowie verschärfte IT-Richtlinien auf die Banken zu. Wann, wenn nicht jetzt, ein SfO-Projekt anstoßen, um das Organisationshandbuch zu entschlacken und prozessorientiert umzustellen?

Banken, die ibo-Software im Einsatz haben, steht zu diesem Zweck ein neues Standardwerkzeug zur Verfügung: das S-OHBplus. Auf technologischer ibo-Grundlage entsteht ein schnell einsetzbares und einfach zu pflegendes Organisationshandbuch als erster wesentlicher Schritt, um in einem anspruchsvollen Geschäftsumfeld effektives Prozessmanagement zu gewährleisten. Im Fokus des Praxistages zum S-OHBplus stehen praktische Empfehlungen rund um das Prozessmanagement, die sich auf Basis eines prozessorientierten Organisationshandbuchs realisieren lassen und Banken endlich in die Lage versetzen, statt allein über Technologie vor allem über die organisatorischen Möglichkeiten jenseits dessen nachzudenken.

„Wir müssen ins Handeln kommen“ – unter diesem Motto steht der ibo-Praxistag. Ein Motto, das auch Procedera aus zahlreichen Umsetzungsprojekten nur allzu gut kennt. Zu den Themen der Tagung gehören neben entschlackten Organisationsrichtlinien die Vorstellung der technischen Lösung für prozessorientierte OHB speziell für Sparkassen und Genossenschaftsbanken sowie Institute, die ibo-Software bereits erfolgreich nutzen. Fachexperten aus der Bankorganisation geben darüber hinaus Auskunft über Agilität und Prozessdokumentation, optimal durchgeführte OHB-Implementierungen und die brennende Frage, ob sich durch gute Organisation bestehende Geschäftsmodelle fit für die Zukunft machen lassen.

Eine klare Empfehlung für Organisatoren, die 2017 ein OHB-Projekt vor sich haben oder damit rechnen, im eigenen Haus künftig eine tragende Rolle für bevorstehende Veränderungen einzunehmen.

Zur vollständigen Agenda mit allen Referenten und für die kostenfreie Anmeldung: hier klicken. Der ibo-Praxistag findet statt am 29. September 2016 in Wettenberg.