Bankentransformation

Regulatorik - Erfolgsfaktor für Banken

Regulatorik als Erfolgsfaktor

Die Erfüllung der sich ständig wandelnden und aufwändigeren aufsichtsrechtlichen Anforderungen stellt unter Kostengesichtspunkten und im Hinblick auf die Komplexität der Prozesse im Bankenumfeld eine der größten Herausforderungen für das Management der Banken dar. Wie kann es gelingen im Angesicht enger und zukünftig noch knapper werdender Personalressourcen diese Anforderungen zu erfüllen?

Hierbei geht es uns ausdrücklich nicht um die nur einmalige temporäre Erfüllung aktueller Entwicklungen wie sie sich z.B. aus der MaRisk Novelle 2016 ergeben. Vielmehr muss das Unternehmen stetig derartige Veränderungen verarbeiten können und diese Anforderungen für ein sinnhaftes unternehmerisches Handeln nutzen. Die Regulatorik darf dabei nicht zu einer unnötigen Aufblähung der Prozesse führen und sollte gleichzeitig den unternehmerischen Zielen dienen. Unser Ziel ist es, auf dieser Grundlage unternehmerisch denkenden Bankvorständen zu helfen,

  1. die regulatorischen Herausforderungen zu erkennen und in einer sinnvollen Weise zu bestehen und
  2. die Notwendigkeit einer schriftlich fixierten Ordnung als Grundlage für eine agile Organisationsberatung zu nutzen.

 

Wir rufen Sie gern zurück.

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Rufnummer. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich mit Absenden des Formulars mit diesen einverstanden.


Sichere und schlanke Regulatorik

Regulatorik ist die Standardausrede der Organisationsbereiche für Nichthandeln. Bei unseren Kunden haben wir bereits bewiesen, dass Regulatorik mit sicheren und schlanken Prozessen korrekt und doch effizient und pragmatisch geleistet werden kann.

Mehr erfahren

Moderne Organisationsberatung

Procedera verfügt über rund 30 Jahre Organisationserfahrung. Sie können bei uns eine qualifizierte Vorabanalyse und einen belastbaren Fahrplan für die Neuausrichtung Ihrer Bankorganisation erhalten.

Mehr erfahren